Maries Adventskalender | Tag 9: #ForeverYoung

Heute Mittwoch versteckt sich hinter dem neunten Türchen von Maries Adventskalender der Hashtag #ForeverYoung

…in Anspielung auf den jüngsten Formel-1-Piloten aller Zeiten: Max Verstappen (geboren am 30. September 1997). Der Rookie unterschrieb im Alter von 16-Jahren seinen Formel-1-Vertrag mit dem Red-Bull-Nachwuchsteam Toro Rosso, mit 17 Jahren und 166 Tagen startete er beim Saisonauftakt 2015 im australischen Melbourne. Verstappen ist mit Motorsport aufgewachsen, Vater Jos fuhr von 1994 bis 2003 in der Königsklasse. Gab es vor der Saison noch harsche Kritik an Red Bull, dass man einen Jugendlichen ohne Führerschein (den machte Verstappen erst im Sommer!) in ein Formel-1-Auto setzt, verstummten diese Stimmen schnell. Die Bilanz des Niederländers kann sich sehen lassen: In 19 gefahrenen Rennen holte er 49 Punkte, bereits zwei Mal schrammte er nur knapp am Podest vorbei (Vierter in Ungarn und Austin)…

11156404_839980116082389_7096137933724726162_n

Der kleine Max trifft auf Michael Schumacher

…Mit seinem puren Talent sorgte Verstappen in der Saison 2015 des Öfteren für Highlights und spektakuläre Überholmanöver, die dem Debütanten niemand zugetraut hätte. Für sein kämpferisches Manöver gegen Sauber-Pilot Felipe Nasr in Belgien wurde Verstappen sogar ausgezeichnet: Von der FIA wurde er dafür in der Kategorie „Action of the Year“ geehrt. Auch in den Kategorien Rookie und Persönlichkeit des Jahres räumte er ab – und auch bei den Autosport-Awards wurde er als Rookie des Jahres geehrt…

…Doch bei all seinem Mut und Talent vergisst man schnell, dass es sich hier noch immer um einen heranwachsenden Jungen dreht, der manchmal auch übermütig und unüberlegt handelt. Bewusst wird einem das erst, wenn man Verstappen persönlich trifft oder auch einfach dieses Video anschaut, wo Max seinem Vater das Fürchten lehrt…

…Etwas gefürchtet dürfte er sich selbst dann aber auch beim Grand Prix in Monaco haben, wo er seinen bisher heftigsten Abflug erlebte…

…Und manchmal, ja manchmal ist man eben auch mit 18 Jahren noch ein kleines trotziges Kind, wie Verstappen hier beim Grand Prix von Singapur beweist, als er aufgefordert wird, seinen Teamkollegen Carlos Sainz vorbeizulassen…NO!

 

2 Gedanken zu “Maries Adventskalender | Tag 9: #ForeverYoung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s